Fotogalerie

Pressekonferenz

Flash is required!

Am 6. März 2017 wurde das Programm Ausbildung offiziell der Presse vorgestellt. Gleichzeitig wurde die Zusammenarbeit von BMW Group Korea, Mercedes-Benz Korea, KGCCI und dem Bildungsministerium mit der Unterzeichnung eines MoU vereinbart.

Bild 1:

v.l.n.r Susanne Wöhrle (KGCCI, Projekt Manager), Jun-sik Lee (Bildungsminister), H.E. Stephan Auer (Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Korea), Stefan Halusa (CEO Brose Korea Ltd and Chairman KGCCI), Dimitris Psillakis (CEO Mercedes Benz Korea), Dr. Hyo Joon Kim (CEO BMW Group Korea), Barbara Zollmann (President & CEO KGCCI), Hae-goo Lee (President of Technical College of Doowon, Jun-ho Yoon (President of Technical College of Yeoju, Torben Karaksek (CFO BMW Group Korea and Chairman of Dual Vocational Training Committee)

Ausbildung Recruitment Fair

Flash is required!

Ausbildung Recruitment Fair (komplett)

Flash is required!

Am 18. und 25. April 2017 fanden in den kooperierenden Technical Colleges Doowon und Yeoju sogenannte Recruitment Fairs statt, bei denen sich die zukünftigen Auszubildenden detailliert über die Ausbildung informieren konnten. Die Firmen BMW und Mercedes Benz waren mit kompetenten Mitarbeitern und ihren Produkten vor Ort.

Informationstag

Sowohl Lehrer der technischen High Schools als auch die Schüler der entsprechenden Schulen wurden im Vorfeld detailliert über das Programm von den Firmen und KGCCI informiert.

Prüfer

1. Bild: Ernennungsurkunden der Prüfer

Auch der Prüfungsausschuss für Train the Trainer musste gebildet werden. Dafür wurden zwei Unternehmensvertreter und drei Professoren zu Prüfern ernannt.

Train the Trainer

44 Trainer von BMW Group Korea und Mercedes Benz Korea wurden im März/April auf die Ausbildung vorbereitet. In 100 Stunden wurden sie nach deutschem Standard qualifiziert und zertifiziert. In einer schriftlichen Prüfung von 2,5 Stunden und einer Lehrprobe haben sie ihr Wissen unter Beweis gestellt und somit fit für das Training der Azubis in ihren Werkstätten.

Übergabe Urkunde

Am 24. Mai 2017 konnten 44 Trainer ihren Zertifikate aus der Hand des deutschen Botschafters Herr H.E. Stephan Auer in dessen Residenz entgegennehmen. In einem festlichen Rahmen und bei strahlendem Sonnenschein wurden die Urkunden an die Teilnehmer übergeben. Dimitris Psillakis (CEO Mercedes Benz Korea) und Torben Karasek (CFO BMW Group Korea) beglückwünschten alle Teilnehmer und adressierten auch ihre Erwartungshaltung an ihre Trainer. Damit steht dem Beginn der Ausbildung am 1. September nichts mehr im Wege.


1. Bild:  Trainer der BMW Group Korea
2. Bild: Die Urkunden ausgestellt vom DIHK Berlin
3. Bild: Die Trainer erhielten für ihre Leistung neben den Urkunden eine kleine Aufmerksamkeit ihrer Unternehmen
4. Bild: Der Prüfungsausschuss im Gespräch
5. Bild: Die Residenz des deutschen Botschafters in Seongbuk-dong
6. Bild: H.E. Stephan Auer, Torben Dimitris Psillakis und Torben Karasek im Gespräch
8. Bild: Dimitris Psillakis mit Trainern von Mercedes Benz Korea
11. Bild: Glückliche Teilnehmer des Festaktes
18. Bild: H.E. Stephan Auer im Gespräch mit Trainern beider Firmen
20. Bild: Jennifer Kim (Trainingsverantwortliche Mercedes Benz Korea), Dimitris Psillakis und Susanne Wöhrle im Gespräch