6. IHK-Auslandsschulwettbewerb

30.05.18

 

 

 

 

 

Die AHK Korea (KGCCI) bedankt sich bei den Schülern und dem verantwortlichen Projektleiter der Deutschen Schule Seoul International (DSSI) für die diesjährige Teilnahme an dem 6. IHK-Auslandsschulwettbewerb.

Insgesamt haben 50 Schulen an dem Wettbewerb der deutschen Handelskammerorganisation teilgenommen. „Die deutschen Auslandsschulen sind Visitenkarten für Deutschland und Partner der deutschen Wirtschaft auf Auslandsmärkten", sagte DIHK-Präsident Schweitzer in Berlin bei der Auszeichnung der Siegerprojekte. "Sie stellen für ins Ausland entsandte Kräfte der deutschen Wirtschaft die Unterrichtsversorgung ihrer Kinder sicher und tragen somit zur internationalen Mobilität ihrer Familien bei. Sie bauen aber auch Brücken zwischen den Kulturen." Alle zwei Jahre ruft die IHK-Organisation die 140 deutschen Auslandsschulen in 71 Ländern auf, sich mit innovativen Schulprojekten und Konzepten zu bewerben. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundesaußenminister.

Bitte nutzen Sie den Link: Hier