DIHK-Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn 2018

08.02.18

Die deutsche Wirtschaft läuft auf Hochtouren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Dachorganisation der AHK Korea, veröffentlichte die Ergebnisse der DIHK-Konjunkturumfrage zu Jahresbeginn 2018 und konstatierte darin einen seit acht Jahren andauernden Wachstum, der für 2018 sogar auf 2,7 Prozent prognostiziert wird. Deutsche Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft und es werden branchenübergreifend 600.000 zusätzliche Stellen in diesem Jahr erwartet.

Konsum, Investitionen, Exporte – insgesamt gewinnt der Aufschwung weiter an Stärke

Die wachsenden Konsumspielräume wirken weiter als Konjunkturmotor. Die Investitionspläne der Unternehmen sind so expansiv ausgerichtet wie nie zuvor.  Auch die Exporterwartungen verbessern sich deutlich – vor allem dank der guten wirtschaftlichen Entwicklung in Europa.

Fachkräftemangel ist größtes Wachstumshemmnis

Als Engpässe für eine weitere Expansion werden Fachkräftemangel und die Entwicklung der Arbeitskosten genannt. Zudem werden auch den Wachstumseffekten der Digitalisierung durch die bislang unzureichende Infrastruktur Grenzen gesetzt.

Ausführliche Informationen zur Umfrage finden Sie auf der DIHK Webseite.

URL zum Link