GTAI Nachrichten: Südkorea erwägt Ausbau der Infrastruktur im Norden

Szenarien einer möglichen Kooperation / Von Alexander Hirschle

Seoul (GTAI) - Nach dem Treffen von Südkoreas Präsident Moon Jae-in und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un Ende April 2018 reifen die Blütenträume einer wirtschaftlichen Annäherung. Zwar müssen bis zu den ersten konkreten Schritten noch hohe politische Hürden bewältigt werden wie die Denuklearisierung und eine Lockerung der Sanktionen. Doch vor allem die Wiedereröffnung der Industriezone Kaesong und der Ausbau der Infrastruktur gelten als Kernpunkte einer künftigen Kooperation.

Mehr

Zurück